Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

Die SkulpturenWiese vor dem Haus am See ist die jüngste Attraktion im Natur- und Erlebnispark Bremervörde.

Die Skulpturen „Bagger-Pferd“ von Johannes Dröge (Sundern, Sauerland) und das Skulpturenensemble „Ver-rückt III“ von Rainer Strüter (Bokel, Landkreis Cuxhaven) bereichern seit April 2007 die Barther Wiesen.

Skulpturen Baggerpferd, Ver-rückt, 4 Elemente, Seefee - Foto: N&E GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

Das dritte Kunstobjekt wurde im November 2007 „eingeweiht“ und mit Hilfe von Sponsorengeldern aus der heimischen Wirtschaft fest installiert. „Die vier Elemente“ wurden von Hans-Gerhard Rehpenning (Mulsum) und Thomas Konwiarz (Klenkendorf) erschaffen.

Die „Seefee“ der Künstlerin Heike Lauterbach (Bremervörde) ist ein Symbol für das Träumen, für die kindliche Neugier, die Freude und Aufgeschlossenheit. Sie steht für eine intakte Natur. Seit Ende 2008 bereichert sie die SkulpturenWiese und hat einen Blick auf den Vörder See. Auch diese Skulptur wurde mit Sponsorengeldern aus der heimischen Wirtschaft installiert.

Das keimende Korn - Foto: N&E GmbHGestiftet vom Förderverein Natur- und Erlebnispark e.V. wurde in 2011 das "Das Keimende Korn" auf der SkulpturenWiese installiert. Entworfen wurde das Objekt von dem Bremervörder Künstler Wolfgang Gido. In Zusammenarbeit mit dem Christlichen Jugenddorf ist die rund 4 m hohe Skulptur gefertigt worden und bereichert seitdem die SkulpturenWiese.

 

 

 

 

 

 

Seit 2013 neu auf der SkultpurenWiese: Bremervörde hat jetzt einen "Seemann"Skulptur Seemann von Jonas Kötz - Foto: N&E GmbH (PDF - Artikel aus der Bremervörder Zeitung)

So wie viele der Werke von Jonas Kötz, wurde die Figur aus einem alten Dalben aus dem Hamburger Hafen geschnitzt. Stifter dieser Skulptur ist die Verlagsgesellschaft Borgardt GmbH & Co. KG. Wir danken für die Unterstützung!

 

 

 

 

 

 

Willi Wandervogel - Foto: N&E GmbHIm Juni 2015 wurden die NORDPFADE Wanderwege "Vörder See - Osteland" und "Hinterholz und Hohenmoor" in der Stadt Bremervörde eingeweiht. Seitdem ist auf der SkulpturenWiese "Willi Wandervogel" zu finden, der den Wanderern "den Weg weist".

„Willie ist nun oft in der Umgebung unterwegs, heimlich, verschmitzt, wenn wir es nicht sehen…
Wanderer können an ihm rasten, sich für Nordpfadewanderungen treffen, ihre Geschichten erzählen.
Und: Willie hört so gerne frohen Menschen zu...!"

 

 

 

 

 

Nicht nur Kunstfreunde haben ihre Freude an diesen Skulpturen, sondern auch Kinder. Anfassen und Klettern ist ausdrücklich erlaubt – auf eigene Gefahr.

Die SkulpturenWiese hat noch einige freie Plätze – eine Erweiterung soll weiterhin nach und nach erfolgen.

Partner

Logo Stadt Bremervöde



Logo vom TSV Bremervoerde Handball

Logo Ostel Jugendhotel Bremervörde
 

top-platz.de


  •  
  • Auszeichnung TMN Nds. -
    besonders kinderfreundlich!