Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

Feuchtbiotop in der Welt der Sinne - Foto: N&E GmbHDie Welt der Sinne - ein Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne – wurde nach Ideen von Hugo Kükelhaus (1900-1984), gestaltet. Ja, aber was bedeutet Erfahrungsfeld? Erinnern Sie sich an Ihren ersten Kuss? Man muss es wirklich tun um zu wissen, was es mit dem Küssen auf sich hat.

So ist es auch mit dem Erfahrungsfeld. Erleben, Entdecken, Erforschen, Erfahren -  lassen Sie sich darauf ein. Hugo Kükelhaus, Architekt, Künstler, Pädagoge, Philosoph, befasste sich intensiv mit der Untersuchung der Sinnesprozesse.

Die Welt der Sinne mit ihren interessanten Exponaten und Objekten bietet allen Besucherinnen und Besuchern im spielerischen Kontakt Einsichten und Einblicke in die Geheimnisse bzw. Gesetze der Natur.

Da sind die Summsteine, Klang-, Riech- und Fühlobjekte, die Partnerschaukel und vieles, vieles mehr. Das Außengelände ist frei zugänglich. Erfahren Sie mehr über sich und Ihre Sinne. Noch mehr erfahren Sie während einer Führung – dort haben Sie Vorrang zu allen Exponaten und können auch die faszinierenden Themenhütten erforschen.

Seit Frühjahr 2013 bereichert eine neue Themenhütte die Welt der Sinne. Was es mit dem "Schiefen Raum" genau auf sich hat, kann in einer gebuchten Führung erlebt werden.

 

Preise zu den jeweiligen Gruppen-Führungen finden Sie hier.

 

 

 Maßnahme "Schiefer Raum"

Projektunterstuetzer der Maßnahme "Schiefer Raum"

Partner

Logo Stadt Bremervöde



Logo vom TSV Bremervoerde Handball

Logo Ostel Jugendhotel Bremervörde
 

top-platz.de


  •  
  • Auszeichnung TMN Nds. -
    besonders kinderfreundlich!