Diese Seite nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten.

Ein Empfangsgebäude für die Welt der Sinne - Haus der Sinne im Natur- und Erlebnispark in 2014 eingeweiht

Der Natur- und Erlebnispark, der 2013 auch Partnerprojekt der Internationalen Gartenschau in Hamburg 2013 (igs 2013) war, kann zu Saisonbeginn mit einigen Neuerungen und Attraktionen aufwarten.

Haus der Sinne in der Dunkelheit - Foto: Architekt T. StellingAnlässlich der Auswahl als Partnerprojekt zur igs 2013 wurden einige Projekte umgesetzt, um den Park weiterzuentwickeln und weiterhin Besucherinnen und Besucher Anreize für einen Besuch zu bieten. Dies wurde maßgeblich ermöglicht durch Förderprogramme der Metropolregion Hamburg und der NBank. Bereits in 2013 wurden die ersten Projekte der Bevölkerung vorgestellt, unter anderem wurde ein Bewegungsparcours sowie ein Armbecken und eine Wassertretstelle nach Sebastian Kneipp installiert, die jeweils kostenlos genutzt werden können. Ein neu gestalteter Apothekergarten kann ebenso erkundet werden wie auch die in der Welt der Sinne stehende Hütte „Schiefer Raum“, die allerdings nur im Rahmen einer Gästeführung geöffnet wird.

Das neue Empfangsgebäude in der Welt der Sinne, das „Haus der Sinne“, konnte nun nach einigen Monaten Bauzeit offiziell im Juli 2014 eingeweiht werden. Das Haus der Sinne, welches barrierefrei erkundet werden kann, greift die fünf Sinne des Menschen mit entsprechenden Exponaten, wie zum Beispiel einer Wackelwand oder einer Riechorgel, auf. Einige Hinweistafeln zum Vater der „Welt der Sinne“, der Künstler, Architekt, Pädagoge und Philosoph Hugo Kükelhaus, ergänzen das neue Angebot. Auch ein neuer Dunkelgang befindet sich im „Haus der Sinne“. Der Dunkelgang ist ebenfalls teilweise barrierefrei und kann im Rahmen einer gebuchten Führung besucht werden.

Haus der Sinne - Foto: Architekt T. StellingNeugierig geworden? Besuchen Sie uns im Natur- und Erlebnispark! Gruppenführungen finden ganzjährig statt und können in der Geschäftsstelle im Rathaus unter Tel. 04761-987150 gebucht werden. Unser Tipp: Entdeckertouren für Einzelpersonen, Paare und Familien an jedem Sonntag von 14.00 bis 15.00 Uhr (April bis Oktober). Kinder zahlen 2,00 Euro und Erwachsene 3,00 Euro. Treffpunkt für diese Führung ist das „Haus der Sinne“ (Feldstr. 35). Eine vorherige Anmeldung ist hier nicht notwendig.
Das Haus der Sinne ist von April bis Oktober jeden Samstag, Sonntag und Feiertag von 14.00 bis 17.00 Uhr kostenlos für neugierige Besucher geöffnet.

 

Maßnahme "Zentrales Gebäude" (Arbeitstitel)

Projektunterstützer Zentrales Gebäude

Partner

Logo Stadt Bremervöde



Logo vom TSV Bremervoerde Handball

Logo Ostel Jugendhotel Bremervörde
 

top-platz.de


  •  
  • Auszeichnung TMN Nds. -
    besonders kinderfreundlich!